Zufallsfund - Netzekreis

  • Hallo Suchende,


    ich habe das Buch "Netzekreis - Ein ostdeutsches Heimatbuch" erstanden. Ausgabe Mai 1932, Nachdruck 1982.

    In diesem Buch ist ein Stammbaum der Familie Mielitz aus Ratzebuhr ca. 1700-1927 aufgeführt. Weitere Namen in diesem Stammbaum:

    Sahr (Stieglitz), Kegel (Usch), Welk (Radom), Gleissmer (Filehne), Rittler (Rosenfelde), Haucke (Kappe), Vruhrick geb. Finger (Mariendorf), Fritz (Eichberg), Schendel (Radom), Neumann (Lemnitz), Jaeschke, Stelling, Boerger, Ahnert, Drewitz, Kühn, Lange, Breitkreutz (Grünfier), Berg (Eichberg).


    Gruß

    Bittermint

  • Hallo allen Forschern,


    ich gebe gerne Auskunft oder schicke scans. Sich gegenseitig zu helfen finde ich gut und

    wichtig. Im Anhang habe ich die Titelseite des Buches und das Inhaltsverzeichnis angehängt.

    Vielleicht hat ja jemand Infos zu Jeske/ Wiesenthal /Pommern?


    Gruß

    Bittermint

  • Hallo Bittermint.


    Ich suche für meine Nichten nach dem Name Jaeschke.Würde mich freuen wenn Du etwas davon mit mir teilen könntest.Bei Jaeschkes habe ich bisher nur die Adresse Radmannsdorf herausgefunden aber bin noch nicht dazu gekommen diese Bücher durchzusehen.Vielleicht sind ja doch "Verwandte"

    darunter.


    MfG opa bubi

  • Hallo,

    im Buch vom Netzekreis ist der Name Jaeschke so nicht erwähnt (nur Jeske). Allerdings gibt es ja verschiedene Schreibweisen.

    Im Deutschen Geschlechterbuch Bd. 116 gibt es jede Menge zu Jeske und auch ein bischen zu Jaeschke zu finden. Es wird eine

    Lucie Jaeschke (30.3.1919) aus Berlin erwähnt, Tochter von Joseph Jaeschke (19.3.1880) aus Langenbielau, Kr. Reichenbach in Schlesien.

    Vielleicht hilft das schon ein bischen weiter.


    LG

    Bittermint