Postkarte vom Gefreiten Schönberg an seine Schwester Bertha Schönberg, 1909

  • Informationen zur Familie / Empfängerin:


    Bertha Anna Mathilde Schönberg

    Geboren am 09.05.1878 in Dequede, Kreis Osterburg

    Eheschließung am 22.04.1899 in Berlin mit Gustav Rudolf Ernst Siebert (*19.10.1867 in Ueckermünde, + 24.06.1908 in Berlin-Charlottenburg)


    Eltern:


    Carl Friedrich Schönberg, Tischler in Stettin

    Geboren um 1852 in Falkenberg

    Eheschließung am 07.06.1875 in Bredow (ab 1902 Stettin II), Kreis Randow mit

    Bertha Luise Marie Siebert

    Geboren um 1849 in Bredow, Kreis Randow



    An:

    Frau Wtw. Bertha Siebert, Leipnitzstr. 29, Berlin-Charlottenburg


    Gnesen, den 28.06.1909


    Liebe Schwester!


    Du lässt ja überhaupt nichts mehr von dich hören oder ist es bei nicht da auch so warm, dass die Tinte eingetrocknet ist.

    Schicke dir auch eine Anschrift von unserem Reserve Bild ich steh gerade in der Mitte, du wirst mich wohl raus finden.

    Sogott geht es mir ganz gut hoff von dir dasselbe.


    Schreibe mal bald wieder, sonst kannst du nicht mehr an einen Soldaten schreiben die Reserven hat man nach 79 Jäglein.


    Gruß an dich

    und die Kinder von Carl.


    Absender: Gefreiter Schönberg, 11/49, Gnesen