Postkarte vom Gefreiten Paul Mallon, 1912

  • An Herrn Gustav Müller, Krummfuss Nr. 11, Unna, Westfalen


    Gnesen, den 11. November 1912



    Lieber Schwager und Schwester!

    Ich muss doch mal anfragen, ob ihr noch lebt.

    Ich sende euch eine Ansicht von meiner Stube mit den Rekruten.

    Jetzt bin ich aber schon Gefreiter geworden. Mir geht es noch immer ganz gut.

    Euch hoffentlich auch. Was macht Hermann der soll mir mal doch mal schreiben.

    Zu Weihnachten werde ich wohl wieder nach Hause fahren, In 10 Tagen. Schreibt mir doch mal wie es euch geht.

    Seit herzlich gegrüßt von eurem Schwager und Bruder

    Paul Mallon,

    3. Bataillon