Eheleute HARPE/GERLICH (oo 10.09.1954 in Altena/Westf.)

    • Fund

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eheleute HARPE/GERLICH (oo 10.09.1954 in Altena/Westf.)

      Am 10.09.1954 schlossen bei dem Standesamt Altena (Westf.) die Ehe:

      1. der Polizei-Oberkommissar Willi Max Gustav HARPE, evangelisch, geb. 02.04.1894 in Hamburg-Harburg, Sohn des in Berlin verstorbenen Schuhmachermeisters Ernst Franz Friedrich HARPE und dessen in Hamburg-Harburg verstorbenen Ehefrau Wilhelmine Marie Sophie Friederike PLAGEMANN, genannt BOLZIN (deren Eheschließung am 18.10.1885 in Hamburg-Harburg)

      2. die Polizeiverwaltungsangestellte Rita Felizitas GERLICH, katholisch, geb. 10.09.1920 in Olbersdorf, Kreis Jägerndorf (Krnov) im Sudetenland, Tochter der in Müglitz (Mohelnice), Mährisch Schönberg (Okres Šumperk) verstorbenen Eheleute Fachlehrer Georg GERLICH und Anna MICHALKE (deren Eheschließung am 19.06.1915 in Klein-Mohrau/Malá Morava, Mährisch Schönberg).

      Willi Max Gustav HARPE starb am 12.10.1964 in Hagen, dessen Frau Rita Felizitas HARPE geborene GERLICH starb zwischen dem 26. und 27.09.1998 in Hagen. (Willi Max Gustav HARPE war zuvor verheiratet, seine erste Frau starb 1954)

      Quellen:
      Stammbuch, dilibra.com/ahnenforschung/1223
      1. Ehe, dilibra.com/ahnenforschung/3090
      Standesamt Hamburg-Harburg, Geburtsregister Nr. 497/1894
      Standesamt Altena, Heiratsregister Nr. 164/1954
      Katholisches Pfarramt Olbersdorf-Stadt, Band 7, Seite 590
      Standesamt Hamburg-Harburg, Heiratsregister Nr. 192/1885
      Katholisches Pfarramt, Klein-Mohrau, Tom III, Fol. 121
      Standesamt Hagen, Sterberegister Nr. 1180/1964 (Standesbeamter GEMBACH)
      Standesamt Hagen, Sterberegister Nr. 1828/1998 (Standesbeamter BAUER)