Eheleute HÖHN/FLUCK (oo 03.01.1920 in Haintchen)

  • Einem Familienstammbuch, das erst später im Oktober 1941 angelegt wurde, war zu entnehmen: Am 03.01.1920 schlossen bei dem Standesamt Haintchen (Limburg-Weilburg in Hessen) die Ehe:


    1. Der Maurer Philipp HÖHN, katholisch, geb. 02.09.1893 in Haintchen, Sohn des Maurers Philipp HÖHN und dessen Ehefrau Anna Maria STEPHAN, beide zuletzt wohnhaft in Haintchen und die


    2. Katharina FLUCK, katholisch, geb. 03.01.1895 in Haintchen, Tochter des Schmieds Johann FLUCK und dessen Ehefrau Elisabeth HAFEMEYER, beide zuletzt wohnhaft in Haintchen


    Der Ehe entstammen die Kinder:


    ein Knabe wurde am 17.10.1920 geboren, der sogleich verstarb
    Elisabetha Irmgard HÖHN, geb. 18.02.1922 in Haintchen, gestorben am 30.10.2013 in Hürth
    Marianna HÖHN, geb. 06.03.1925 in Haintchen
    Berthold Peter HÖHN, geb. 10.06.1928 in Haintchen


    Die Braut Katharina HÖHN geborene FLUCK verstarb am 26.06.1974 in Brühl.
    Der Bräutigam Philipp HÖHN verstarb am 25.07.1976 in Bergisch Gladbach.


    Die Eltern des Bräutigams heirateten am 19.01.1880 in Haintchen.
    Die Eltern der Braut schlossen die Ehe am 23.02.1885


    Quellen:
    Stammbuch, https://www.dilibra.com/ahnenforschung/3031/
    StA Haintchen, Geburtsregister Nr. 10/1893
    StA Haintchen, Geburtsregister Nr. 1/1895
    StA Haintchen, Heiratsregister Nr. 1/1920 (Standesbeamter WIEGAND)
    StA Haintchen, Heiratsregister Nr. 1/1880
    StA Haintchen, Heiratsregister Nr. 2/1885
    StA Haintchen, Geburtsregister Nr. 2/1922
    StA Haintchen, Geburtsregister Nr. 3/1925
    StA Haintchen, Geburtsregister Nr. 7/1928
    StA Haintchen, Sterberegister Nr. 8/1920
    StA Brühl, Sterberegister Nr. 269/1974
    StA Bergisch-Gladbach, Sterberegister Nr. 674/1976
    StA Hürth, Sterberegister Nr. 380/2012