Eheleute WICHERT/FRIES (oo 23.01.1916 in Prietzen)

  • Der in Spaatz (Havelaue in Brandenburg) wohnhafte Arbeiter August WICHERT, evangelisch, geb. 14.06.1890 in Döbern, Kreis Preußisch Holland, Sohn der unverehelichten Elisabeth WICHERT (später verehelichte August MEßING) heiratete am 23.01.1916 in Prietzen/Havelau die Elisabeth Maria FRIES (Hausmädchen zu Schöneberg bei Berlin), katholisch, geb. 08.12.1895 in Köln am Rhein, Tochter des zu Bonn verstorbenen Redakteurs Johann Peter FRIES und dessen in Köln verstorbenen Ehefrau Anna Katharina HILGER. Die kirchliche Trauung erfolgte am selben Tag in Spaatz.


    Der Ehe entstammen die Kinder:


    1. Gerhard Georg WICHERT, geb. 25.08.1918 in Berlin-Charlottenburg, getauft am 20.10.1918 in der Luisenkirche zu Charlottenburg, gefallen am 14.06.1940 bei den Kämpfen um Paris


    2. Erwin Otto WICHERT, geb. 25.11.1919 in Annenwalde (Densow, Templin), getauft am 25.12.1919 in der Kirche zu Annenwalde (Paten Frau Anna SIEDELBERG, Arbeiter Otto MEßING und Frau Charlotte ZINGELMANN)


    3. Charlotte Elisabeth Anna WICHERT, geb. 24.01.1922 in Annenwalde, dort getauft am 09.07.1922, Paten waren Frau Anna WANSMACHER und Alfred KIRSTEIN aus Annenwalde und Frau Charlotte ZINGELMANN aus Charlottenburg


    4. Ilse Johanna Edith WICHERT, geb. 15.05.1925 in Densow, dort getauft am 05.07.1925 durch Pfarrer MÜLLER, Paten waren Edith SCHULZ, Johann ? und Erica JÄKEL


    August WICHERT starb am 18.06.1973 in Templin. Elisabeth WICHERT geborene FRIES starb am 01.04.1980 in Templin.


    Quellen:
    Stammbuch, http://www.dilibra.com/ahnenforschung/2934/
    StA Wolsier in Spaatz, Heiratsregister 1/1916
    StA Charlottenburg III, Geburtsregister 1406/1918
    StA Templin, Sterberegister 192/1940
    StA Annenwalde, Geburtsregister 21/1919
    StA Annenwalde, Geburtsregister 4/1922
    StA Annenwalde, Geburtsregister 11/1925
    StA Templin, Sterberegister 185/1973
    StA Templin, Sterberegister 127/1980