Die Slawen in Deutschland von Dr. Franz Tetzner, 1902

    • Tipp

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Slawen in Deutschland von Dr. Franz Tetzner, 1902

      Über die Google+Seite vom Pommerschen Greif erfuhren wir am 13.11.2016 von einer Veröffentlichung der Digitalen Bibliothek der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald mit dem Titel "Die Slawen in Deutschland" Beiträge zur Volkskunde der Preussen, Litauer und Letten, der Masuren und Philipponen, der Tschechen, Mährer und Sorben, Polaben und Slowinzen, Kaschuben und Polen. Von Dr. Franz Oskar TETZNER. Mit 215 Abbildungen, Karten und Plänen, Sprachproben und 15 Melodien. Braunschweig, Druck und Verlag von Friedrich Vieweg und Sohn aus dem Jahr 1902. Insgesamt 591 Scans stehen zum Download. Eingangs sind Stempel lesbar: Slavisches Institut der Universität Greifswald, Eingangnummer 10507, Katalog-Nr. [Sls]Hs421 sowie ein handschriftlicher Vermerk 3341KF1010T349.

      Persönliche Worte des Autors "Dem Gedächtnis der Meinen":
      seit Peter TECZNER (1352, 1365, 1367), Ratsherr und Mitstifter der Leprosen-Kapelle in Chemnitz,
      Paul TEZNER (1602-1666) zu Bernsdorf und
      Johann August TETZNER (1793-1866), Freiheitskämpfer und Chronist, Büger von Werdau.

      Inhaltsverzeichnis ab Seite 13. Sach- und Namenverzeichnis ab Seite 569.

      Quellen:
      de.wikipedia.org/wiki/Franz_Oskar_Tetzner
      ub-goobi-pr2.ub.uni-greifswald…wer/image/PPN86198966X/1/
      plus.google.com/+Pommerscher-greifDe/posts