[00807] Familienstammbuch des August Hermann Schwantes und der Ingeborg Anna Schweyer aus Dornstetten, Freudenstadt in Baden-Württemberg

  • Am 12.05.1948 heirateten in Dornstetten:


    1. der in Dornstetten wohnhafte Apotheker August Hermann SCHWANTES, evangelisch, geb. 12.11.1913 in Schrimm (Provinz Posen), Sohn des Buchdruckereibesitzers Karl Wilhelm SCHWANTES, zuletzt in Schwedt (Oder) und dessen Ehefrau Elisabeth Anna geborene SCHWANTES, zuletzt in Czarnikau und


    2. die in Dornstetten wohnhafte Apothekenhelferin Ingeborg Anna SCHWEYER, evangelisch, geb. 20.05.1925 in Dornstetten, Tochter des Apotheker aus Dornstetten Hermann Julius Johann SCHWEYER und dessen Ehefrau Margaretha ZEEB.


    Die kirchliche Trauung erfolgte am 13.11.1948 in der evang. Kirche zu Dornstetten.


    Die Eltern des Bräutigams heirateten am 17.04.1911 in Czarnikau. Die Eltern der Braut heirateten am 27.05.1921 in Dornstetten.


    Hermann SCHWANTES und Ingeborg SCHWEYER hatten mindestens drei Kinder.


    Quellen:

    • StA Dornstetten, Heiratsregister Nr. 11/1948
    • StA Schrimm, Geburtsregister Nr. 434/1913
    • StA Dornstetten, Geburtsregister Nr. 15/1925
    • StA Czarnikau, Heiratsregister Nr. 7/1911
    • StA Dornstetten, Heiratsregister Nr. 10/1921
  • Wie Ihr ja wisst, teile ich meine Informationen sehr gerne, nicht nur hier, sondern auch im Social Network, in Mailinglisten und Boards (Foren).


    Und sowas zahlt sich aus. So erhielt ich auf dem gut besuchten Board forum.ahnenforschung.net von einem User eine wertvolle Ergänzung. Harte Daten und geschichtliche Ereignisse zu den Eltern und Großeltern des Bräutigams mit Quellenangabe. Vielen Dank!


    Demnach ist der Vater des Bräutigams, Karl Wilhelm SCHWANTES am 06.03.1873 in Schrimm geboren. Als Sohn von Hermann SCHWANTES und seiner Ehefrau Bertha BAUTZ. Bei der Mutter von Wilhelm SCHWANTES handelt es sich um Elsbeth Anna Bertha SCHWANTES, geb. am 28.11.1885 Czarnikau, Tochter von Emil SCHWANTES und seiner Ehefrau Bertha SCHÖNBORN. Wilhelm und Elisabeth heirateten am 17.04.1911 in Czarnikau.