[00803] Familienstammbuch des Wilhelm Friedrich Hartenstein und der Clara Lina Illing aus Lichtenstein-Rödlitz, Zwickau in Sachsen

  • In Rödlitz heirateten am 18.02.1912:


    1. der Bergarbeiter Wilhelm Friedrich HARTENSTEIN, evangelisch-lutherisch, geb. 25.03.1888 zu Mülsen St. Micheln, Sohn des Handelsmannes Gottlieb Friedrich Wilhelm HARTENSTEIN, verstorben und zuletzt wohnhaft in Mülsen St. Jacob und seiner Ehefrau Emmeline Rosalie Louise ARNOLD (wohnhaft in Lichtenstein/Sa.)


    2. die Weberin Clara Lina ILLING, evangelisch-lutherisch, wohnhaft und geb. 25.04.1887 zu Rödlitz in Sachsen, Tochter des Gartenbesitzers und Zimmermanns Ernst Eduard ILLING und seiner Frau Ehefrau Ida Alwine PHILIPP (beide wohnhaft in Rödlitz)


    Die Trauung erfolgte am selben Tag in der Kirche zu Rödlitz.


    4 Kinder:

    1. (bei der Geburt?) gestorben
    2. Karl Johannes HARTENSTEIN, geb. 28.06.1912 in Lichtenstein, ev.-luth. getauft am 20.07.1912 in der Behausung zu Lichtenstein. Taufpaten waren Frau Ida ILLING aus Rödlitz, Frau Amalie FRITZSCHE aus Lichtenstein und Frau Gertrud ILLING aus Rödlitz. Karl Johannes HARTENSTEIN ist am 04.09.1944 bei Hsusk/Russland (?) gefallen.
    3. Charlotte Margarete HARTENSTEIN, geb. 28.06.1912 in Lichtenstein, ev.-luth. getauft am 13.07.1912 in der Behausung zu Lichtenstein. Taufpaten waren Frau Emmeline HARTENSTEIN aus Lichtenstein, Frau Martha HIRSCH aus Rödlitz und Fräulein Martha HAHN aus Lichtenstein.
    4. Wilhelm Werner HARTENSTEIN, geb. 06.03.1915 in Lichtenstein, ev.-luth. getauft am 16.05.1915 in der Kirche zu Lichtenstein. Taufpaten waren Arthur ILLING (Bergarbeiter aus Heinrichsort), Richard ILLING (Bergarbeiter aus Rödlitz) und Frida ILLING (Frau des Gartenbesitzers Eduard ILLING aus Rödlitz).


    Wilhelm Friedrich HARTENSTEIN starb am 26.12.1915 in Leipzig Lazareth (1. WK, gefallen?).


    Quellen:

    1. Standesamt Rödlitz, Heiratsregister Nr.: 4/1912 (Standesbeamter REINHOLD)
    2. Standesamt Lichtenstein, Geburtsregister Nr.: 120/1912 (Standesbeamter in Vertretung MÖBIUS)
    3. Standesamt Lichtenstein, Geburtsregister Nr.: 121/1912 (Standesbeamter in Vertretung MÖBIUS)
    4. Standesamt Hohndorf (Glauchau), Sterberegister Nr.: 49/1946 (Standesbeamter JUNGHANS)
    5. Kirche zu Lichtenstein, Taufbuch 117/1912 (Kirchenbuchführer FRIEDRICH)
    6. Kirche zu Lichtenstein, Taufbuch 118/1912 (Kirchenbuchführer FRIEDRICH)
    7. Standesamt Lichtenstein, Geburtsregister Nr.: 24/1915 (Standesbeamter in Vertretung SCHULZE)